Solarthermie-Anlagen

Eine Solaranlage gewinnt umweltfreundliche Energie aus der Sonneneinstrahlung.

Solarthermie-Anlagen stellen Wärme für einen Haushalt bereit. Solarkollektoren auf dem Dach sammeln Sonnenenergie und wandeln diese in Wärme um, die in einen Speicher transportiert wird. Dort steht sie dem Haushalt zur Warmwasserbereitung zur Verfügung oder entlastet zusätzlich die Zentralheizung. Abgesehen vom Stromverbrauch für eine spezielle Solarpumpe arbeitet die thermische Solaranlage vollkommen ohne zusätzlichen Verbrauch fossiler Brennstoffe.

tga arbeitet mit Höchstleistungs-Kollektoren, die auch dann die Heizenergie zur Verfügung stellen, wenn sie besonders gebraucht wird: in den Übergangszeiten, bei bedecktem Himmel oder im Winter. Der AQUA PLASMA Solarkollektor von PARADIGMA bietet den höchsten Wärmeertrag auf dem Markt. Das wurde im europaweit einheitlichen Zertifizierungsverfahren "Solar Keymark" bestätigt. Dank purem Wasser als Solarflüssigkeit, können die Kollektoren schnell und unkompliziert an jede Heizung angeschlossen werden. Das ist einmalig in der Solarthermie und nur mit Paradigma Kollektoren und einer eigens darauf abgestimmten Regelung möglich.